Kommentare 0

Online-Marketing: Meine Tipps für 2017

Online-Marketing, Webseite, Responsive Design, Social Media Marketing, Facebook-Marketing, Instagram-Marketing, Social Media, Werbeagentur, Bernkastel, Bernkastel-Kues, Digitales Marketing, Internetseite, E-Mail-Marketing

Das Thema Online-Marketing ist sehr schnelllebig und es scheint, als ob sich die Dinge immer rasanter ändern und das ist wahrscheinlich auch so. Wer sich mit digitalem Marketing beschäftigt der weiss, dass man nie fertig ist und es immer Dinge gibt, die noch verbesserungsfähig sind. Das wird auch im kommenden Jahr so bleiben. Dazu habe ich Euch einmal eine Liste von Dingen angelegt, die aus meiner Sicht im Jahr 2017 angegangen bzw. erledigt werden sollten, um über einen zeitgemäßen Marketing-Mix zu verfügen. Los geht’s!

Mit einer professionellen Webseite zum Erfolg

Webseite, Online-Marketing, Social Media Marketing, Social Media, StraMa Max, StraMa Max Werbeagentur, Digitales Marketing, Facebook-Marketing, Instagram-Marketing, Bernkastel-Kues, Bernkastel, Mosel

Wenn Du eine Webseite hast, dann versichere Dich, dass sie auch gut positioniert ist. Eine Webseite, die nicht professionell erstellt wurde (Design – Responsive Design ist ein Muss -, Inhalte und Suchmaschinenoptimierung (SEO)) sowie keine guten Ergebnisse liefert, ist einfach kein effektiver Baustein für ein florierendes Online-Marketing.

Instagram is so hot right now!

Wenn Du Social-Media-Marketing betreibst und noch kein Instagram nutzt, dann ist im Jahr 2017 der Moment dafür gekommen. Instagram entwickelt sich mehr und mehr zum nächsten Facebook. Umso früher man auf den Zug aufspringt, desto besser. Der Instagram-Werbeanzeigenmanager wird auch ständig optimiert und sollte in Zukunft ein fester Bestandteil jedes modernen Marketing-Mixes sein.

Wer noch gar keine Ahnung von Instagram-Marketing hat, der sollte IG4Business von Trajan Tosev und Michèle Lichte einmal unter die Lupe nehmen!

Folgst Du mir schon bei Instagram? StraMa Max bei Instagram

Wer eine privatere Seite von mir kennenlernen möchte, der kann auch gerne meinem privaten Account folgen >> maxadam85

Wenn Facebook-Marketing, dann richtig!

Wer aktives Facebook-Marketing betreibt, dem wird aufgefallen sein, dass die organische Reichweite weiter und weiter sinkt. Das wird sich auch nicht mehr ändern bzw. man kann wohl weniger auf einen Anstieg hoffen. Was bedeutet das? Die Inhalte der Facebook-Seiten müssen in Zukunft noch hochwertiger und vor allem individueller werden. Normale Foto- oder Linkbeiträge gehen neben 360 Grad-Fotos/Videos unter. Daher sollte man mehr Zeit in die Erstellung der Inhalte stecken und die neuesten Formate, Apps und Tools nutzen, um aufsehenerregende Beiträge zu erstellen.

Online-Marketing: Meine Tipps für 2017

Jetzt StraMa Max Werbeagentur bei Facebook liken!

Man muss auch investieren, um etwas zu gewinnen

Führe ein festes Budget für Dein Social Media Marketing ein. Die Zeiten, als Facebook & Co. organisch (unbezahlt) für eine grosse Reichweite gesorgt haben, sind vorbei. Ich kann es jedem nur empfehlen, dass man sich ein monatliches Budget für seine Social-Media-Kanäle festlegt und dieses Budget von Monat zu Monat effizient nutzt. Es müssen ja keine 1000€ sein, mit 20 bis 50€ pro Monat ist es ja vielleicht schon getan.

Wie steht es um die Effizienz?

Online-Markeitng, Digitales Marketing, Social Media Marketing, Social Media, Facebook-Marketing, Instagram-Marketing, StraMa Max, StraMa Max Werbeagentur, Bernkastel-Kues, Bernkastel, Mosel, Analyse, Monitoring

Was macht Online-Marketing so interessant? Die Messbarkeit. Analysiere Deine Online-Marketing-Maßnahmen (Monitoring) und trenne Dich von den Maßnahmen, die Dir nichts bringen! Social-Media-Kanäle sind nur dann sinnvoll, wenn die gesteckten Ziele auch erreicht werden bzw. die vorab geplante Strategie umgesetzt oder unterstützt werden kann. Das ist natürlich eine Frage der Zeit. Wenn aber ein Kanal zum Beispiel schon seit über einem Jahr besteht, professionell betrieben wird und noch keine Ergebnisse geliefert hat, dann sollte man sich über die Existenz des Kanals Gedanken machen und vielleicht zu anderen Maßnahmen greifen.

Binden und neu hinzugewinnen, das ist hier die Frage!

Generiere Leads, Leadgenerierung und noch mehr Leads. E-Mail-Marketing wurde schon des Öfteren totgesagt, aber das Mailing bzw. der Newsletter bewährt sich immer wieder aufs Neue. Daher kann ich vielleicht nicht allen, aber vielen Unternehmen empfehlen, weiterhin kräftig E-Mail-Adressen zu sammeln. Die Kundenbindung lässt sich anhand attraktiver Mailings stark forcieren. Zudem können mit Hilfe von sozialen Netzwerken und gut besuchten Webseiten neue Kundenkontakte hinzugewonnen werden.

Du weisst nicht, was der Begriff „Lead“ bedeutet? Hier meine Erklärung!

Das sollte jetzt erst einmal reichen…

Natürlich gibt es viele weitere Dinge, Themen, Maßnahmen, etc., die man 2017 im Auge haben sollte, aber das sollte für den Anfang reichen 😉

Wenn Du Tipps hast, die auf jeden Fall eine Erwähnung Wert wären, dann hinterlasse einen Kommentar und ich werde die Liste ergänzen! Vielen Dank im Voraus 😉

Bei Fragen stehe ich Euch natürlich jederzeit zur Verfügung! Jetzt wünsche ich Euch und Euren Liebsten ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, das hoffentlich mit viel Freude, Gesundheit und Erfolg gespickt sein wird!

Schreibe eine Antwort